Neues im Dezember

Wir können auch anders! 

Neben Grab- und Gartenpflege nehmen wir auch Baumfällaufträge an! 

Gestern haben unsere Mitarbeiter wieder mit viel Freude eine 20 Meter hohe Tanne gefällt. Dafür benötigten sie besonderes Arbeitsequipment. Es wurde ein Hubsteiger für diese Arbeit gemietet, der sie bei ihrer Baumfällung erfolgreich unterstützt hat. Die Grünabfälle wurden anschließend direkt vor Ort mit unserem Häcksler verarbeitet und platzsparend auf der Ladefläche unseres Kippers verladen. Von diesem besonderen Ereignis haben wir Euch natürlich ein paar Eindrücke mitgebracht.

Viel Spaß beim Anschauen!

 

Neues im November

Vielen Dank an alle, die bei unserer Adventsausstellung dabei waren! 

Am 23. und 24. November 2018 fand unsere alljährliche Adventsausstellung in der Filiale Am Fuhrenkampe 6 statt. Wir konnten uns über viele Besucher/-innen freuen, die mit uns ein paar schöne vorweihnachtliche Stunden verbracht haben.

Viele Adventskränze und -gestecke, sowie Weihnachtssterne und andere weihnachtliche Dekorationen haben einen neuen Besitzer oder eine neue Besitzerin gefunden. Bei einer leckeren Bratwurst oder einer Tasse Glühwein wurden schöne Gespräche geführt und die Vorfreude auf die Adventszeit wurde immer größer.

Wir haben uns sehr über Euren Besuch gefreut. Vielen Dank!

Euer Markgraf- Team

 

Zur Erinnerung: Nur noch 3 mal Schlafen bis zur Adventsausstellung in der Gärtnerei Markgraf!

In der Zeitung "Hallo Wochenende" für die Region Hannover Nord vom 17. November 2018 hatten wir die Möglichkeit, intensiv und ausführlich über die diesjährige Adventsschau zu berichten und erste Einblicke in die laufenden Vorbereitungen zu geben.

Am 23.11. (von 08.00 - 20.00 Uhr) und am 24.11.2018 (von 08.00 - 18.00 Uhr) findet in der Filiale Am Fuhrenkampe 6 wie jedes Jahr die Adventsausstellung statt. Verschiedene Adventsgestecke und Kränze, sowie Weihnachtssterne und festliche Dekorationen warten in der Gärtnerei Markgraf auf ihren neuen Besitzer.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt! Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

Viel Spaß beim Lesen! 

Update: Umbau des Verkaufsraums in der Filiale Am Fuhrenkampe! 

Vor ein paar Wochen haben wir Euch bereits von unserem Umbau des Verkaufsraums in der Filiale Am Fuhrenkampe berichtet. Nun ist das Werk vollbracht und die Filiale erstrahlt in neuem weihnachtlichem Glanz.

In diesem Jahr haben wir den Schwerpunkt auf die Holzoptik und ausgewählte Lichteffekte gesetzt. Man kann auch immer wieder bestimmte Naturmaterialien wiederfinden, die in die Deko mit eingeflossen sind.

Wir haben nun verschiedene Adventskränze und Weihnachtsdekorationen für Euch aufgebaut, damit Ihr genau das richtige Weihnachtsdekoelement für Eure vier Wände finden könnt. Mit viel Geduld und Detailliebe haben unsere Floristen den Verkaufsraum umgestaltet.

Wenn Ihr ihn einmal real erleben möchtet, freuen wir uns, wenn Ihr bei uns in der Filiale vorbeischaut.

 

Lichterglanz 2018 - Unsere Adventsausstellung im November!

Auch in diesem Jahr könnt Ihr Euch wieder auf unsere alljährliche Adventsausstellung freuen! 


Am 23.11. von 17.00-20.00 Uhr und am 24.11. von 8.00-18.00 Uhr ist es endlich soweit. 
Die Team der Gärtnerei Markgraf lädt Euch ganz herzlich zu der Adventsausstellung ein. 
Ihr könnt Euch auf die Winter- und Weihnachtstrends 2018 freuen und in gemütlicher Atmosphäre ein besonderes Einkaufsereignis erleben. 


Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Zur Auswahl stehen Bratwürstchen vom Grill, kleine Leckereien aus der Backstube, sowie ausgewählte heiße Getränke. 
Der Erlös wird einem wohltätigen Zweck zugeführt! 

Danach ist unsere Adventsschau zu unseren üblichen Geschäftszeiten für Euch geöffnet:
Mo.-Fr. täglich von 8.00-18.00 Uhr
Sa. 8.00-16.00 Uhr
So. 10.00-12.00 Uhr 


Wir freuen uns auf Euch! 

Jahresbericht der Friedhofsgärtnerei Markgraf in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und der Neuen Presse 

In dem beigelegten Heft „Typisch Garbsen“ in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und der Neuen Presse für den Stadtteil Garbsen vom 26. Oktober 2018 durften wir in einem ausführlichen Bericht über die letzten Monate in unserem Betrieb berichten.

Der Fokus lag hierbei auf der Dienstleistung für den Friedhof. Es wurden u.a. Themen, wie z.B. die schlechten Pflanzbedingungen im Sommer durch die andauernde Hitze angesprochen.

Viel Spaß beim Lesen!

Umbau des Verkaufsraums in der Filiale Am Fuhrenkampe 

Manche von Euch werden sich sicher schon über unseren Verkaufsraum im Hauptgeschäft Am Fuhrenkampe gewundert haben. Unsere Floristen sind aktuell tatkräftig mit dem Umbau des Verkaufsraums beschäftigt. Es wurden bereits einige Baumstämme zur Dekoration an die Wände gebracht und die Tische neu angeordnet. Mit viel Liebe und Detailfreude erstrahlt bald unser Verkaufsraum in neuem Glanz! Die Advents- und anschließende Weihnachtsdekoration kann dann bald bei uns einziehen.

Schaut gerne bei uns vorbei und freut Euch auf ein baldiges besonderes Adventsshoppingerlebnis in unserem neu gestalteten Verkaufsraum!

 

NEUES IM OKTOBER

Rückblick auf die Sommersaison 2018 

Der Sommer 2018 fing gefühlt schon Anfang Mai diesen Jahres an. Bei den meisten Menschen stieß dies auf vollste Zustimmung und es herrschte viel Freude über das schöne Wetter. Man konnte endlich wieder lange draußen sitzen und den Sommer in seinen vollsten Zügen auskosten. Bei unseren Friedhofsgärtnern hielt sich die Freude jedoch zumindest beruflich bedeckt. Im Gegensatz zu der Mehrheit der Menschen sank die Hoffnung auf ein bisschen Regen mit jedem weiteren heißen Tag. Alle Gärtner waren täglich mit dem Gießen der Friedhöfe beschäftigt und neue Aufträge mussten leider auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. So einen Sommer hatten wir wirklich lange nicht mehr! Ein großer Dank geht an unsere Mitarbeiter auf den Friedhöfen, die trotz der ungewöhnlichen Temperaturen gute Arbeit geleistet haben!

Hiermit wollen wir uns aber auch noch einmal ganz herzlich bei allen Friedhofskunden bedanken, dass Ihr uns auch in dieser anstrengenden Zeit mit Verständnis und Mitgefühl entgegengekommen seid!

Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, sind unsere Friedhofsgärtner im Moment fleißig mit der Pflege der Gräber und mit Neuanlagen beschäftigt.

 

Erweiterung des Memoriam- Gartens in Marienwerder 

Der 2015 eröffnete Memoriam- Garten auf dem Kirchenfriedhof Marienwerder war einer der ersten derartigen Ruhestätten in Hannover. Es ist eine neuartige Form der Ruhe-, Trauer- und Erinnerungsstätte. Ein Komplettpaket aus fertig gestalteter Grabanlage, der dazugehörigen Dauergrabpflege und professioneller, saisonaler Bepflanzung und Gestaltung durch die Friedhofsgärtnerei Markgraf. Dieses Angebot stieß bei vielen Menschen auf Interesse und wurde gut angenommen. Nun ist es endlich soweit…

Der Memoriam- Garten in Marienwerder wird weiter ausgebaut und flächenmäßig erweitert. Nun stehen weitere Einzelgrabstellen, sowie Urneneinzel- und Urnenpartnergräber zur Verfügung. Die Erweiterung des Memoriam- Gartens ist seit Winter 2017 in Planung. Die Friedhofsgärtnerei Markgraf hat in Zusammenarbeit mit dem Steinmetz Volker Schwarz die Planung für die Erweiterung der Grabanlage angefertigt. Diese wurde gegenwärtig praktisch umgesetzt. Zu Beginn konnte man erst kleine Ergebnisse sehen. Dies hat sich jedoch schnell mit der Zeit geändert. Einzelne Grabsteinfundamente wurden in die Erde gebracht und auch die ersten Grabsteine sind beispielhaft aufgestellt worden. Passend dazu hat Patrick Markgraf die gärtnerische Gestaltung der Erweiterungsfläche übernommen und eine saisonale Bepflanzung mit viel Detailliebe angefertigt. Auch der Weg wurde erweitert. Dieser verbindet nun den alten und den neuen Teil miteinander.

Wir freuen uns, dass wir nun die Fertigstellung der Erweiterung des Memoriam Gartens in Marienwerder verkünden können!

 

Der Herbst ist da!

„Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird…“ (Albert Camus)

Nach einer mehr als gelungenen Sommersaison mit viel Sonnenschein und warmen Temperaturen, steht nun langsam aber sicher der Herbst vor der Tür. Die Blätter verfärben sich bunt. Das letzte Obst und Gemüse wird von den Feldern, Sträuchern und Bäumen geholt. Die Temperaturen sinken langsam wieder und das Wetter ändert sich. Der Herbst ist auch die Jahreszeit, wo die Tage kürzer werden und man abends die Zeit gerne mit seinen Lieben zu Hause auf dem Sofa verbringt.

Der Herbst ist bei Euch noch nicht angekommen? Die Gärtnerei Markgraf unterstützt Euch dabei, eine erholsame und entspannte Wohnatmosphäre bei Euch zu Hause zu schaffen. Egal, ob mit ausgewählten herbstlichen Dekofiguren oder aber auch mit liebevoll gestalteten Herbstgestecken. Bei uns findet Ihr mit Sicherheit das richtige Accessoire für Eure vier Wände. Schaut doch mal bei uns vorbei.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT - 03.10.2018

Unsere Filialen Am Fuhrenkampe, in der Strangriede und in Stöcken bleiben am Tag der Deutschen Einheit geschlossen. Am 04.10. sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Euch da und freuen uns auf Euren Besuch.

Neues im Mai

 

Am 13.5.2018 ist Muttertag...

Denkt dran! Am 13. Mai ist Muttertag! Macht euren Müttern eine Freude und überrascht sie mit einem handgebundenen Blumenstrauß oder einem liebevoll gestalteten Geschenkkorb. Ausgewählte Geschenkartikel findet Ihr hierzu in unseren Filialen. Die Blumensträuße können ebenfalls auf Wunsch individuell zusammengestellt und gebunden werden.

Unsere Öffnungszeiten im Hauptgeschäft:

Samstag 8.00 - 18.00 Uhr

Sonntag ab 8.30 - 11.30 Uhr 

Unsere Öffnungszeiten in Stöcken

Samstag 8.00 - 13.00 Uhr

Sonntag 9.00 - 12.00 Uhr 

Unsere Öffnungszeiten An der Strangriede

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr

Sonntag geschlossen

Neues im April

Zu Ostern.....

Ihr sucht noch ein schönes Mitbringsel für Eure Liebsten zu Ostern? Dann schaut doch mal in unseren Filialen vorbei! Wir haben viele schöne Präsente rund um Ostern. Pflanzkörbe, bunte Frühlingsblüher, Frühlingssträuße, Primeln aus unserer Gärtnerei und und und .... 

Zu Ostern haben wir gesonderte Öffnungszeiten:

Karfreitag: alle Geschäfte geschlossen

Ostersamstag: 8:00 - 13:00 Uhr 

Ostersonntag: 10:00 - 12:00 Uhr (nur das Hauptgeschäft Am Fuhrenkampe 6) 

Ostermontag: alle Geschäfte geschlossen

Wir freuen uns auf Euren Besuch und wünschen Euch schöne Osterfeiertage !!

Neues im März

GÄRTNEREI MARKGRAF AM STÖCKENER FRIEDHOF IN NEUEN RÄUMEN

Im ehemaligen Blumenhaus Vergißmeinnicht an der Stöckener Straße 64 eröffnet die Gärtnerei Markgraf am Freitag, den 23. März, ihre neue Filiale. In dem Zuge wird das Blumen- Brackmann-Geschäft in der Stöckener Straße 65, welches von der Gärtnerei Markgraf vier Jahre lang geführt wurde, geschlossen. Auf der nun mit 150 Quadratmetern wesentlich größeren Verkaufsfläche präsentiert das Markgraf- Team zukünftig neben Blumen und Pflanzen in gewohnt hoher Qualität auch ein breit gefächertes Programm rund um aktuelle Keramik, Accessoires und Grabartikel. "Am Eröffnungstag können sich alle Kunden auf eine kleine blumige Überraschung freuen", sagt Gärtnermeister Ludolf Markgraf.

Produziert werden die Blumen und Pflanzen für Friedhof, Garten, Balkon und Terrasse seit über 125 Jahren in der Gärtnerei, Am Fuhrenkampe 6. "Getreu dem Motto: Regionaler geht es nicht – kaufen, wo es wächst", sagt Ludolf Markgraf.

In der neuen Filiale der Friedhofsgärtnerei Markgraf, gegenüber des Eingangs vom Stadtfriedhof Stöcken, wird das Team aus der bisherigen Brackmann-Filiale die Kunden wie gewohnt kompetent zu allen Fragen der Grabpflege beraten. Die Mitarbeiterinnen sind nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Trauerbinderei oder vielfältige Sträuße und Dekorationen für jeden Anlass geht. Sie stehen auch bei Fragen zu dem Liefer- und Fleurop- Service, sowie der Kübelpflanzenüberwinterung fachmännisch zur Seite. "Außerdem beraten wir Angehörige über Vorsorgemöglichkeiten, Grabneugestaltungen, Grabpflege sowie saisonale Bepflanzungen", sagt Junior-Chef Patrick Markgraf.

Dass das Team weiß, wovon es spricht, beweisen diverse Gold-Auszeichnungen auf Bundes- und Landesgartenschauen, sowie die Eröffnung des 1. Memoriam- Gartens in Hannover auf dem Friedhof Marienwerder. Die Gärtnerei Markgraf ist außerdem Partner der Treuhandstelle für Dauergrabpflege. Diese beschäftigt sich u.a. mit Vorsorge – Verträgen, die auch schon zu Lebzeiten abgeschlossen werden können.

Das neue Geschäft an der Stöckener Straße ist ab dem 23. März immer montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und sonnabends von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Sonntags ist die Filiale geschlossen. Dafür hat das Hauptgeschäft der Gärtnerei Markgraf, Am Fuhrenkampe 6, seine Türen von 10 bis 12 Uhr für Sie geöffnet.

Primelaktion am 06.03.2018

Es ist ein kleiner Frühlingsgruß, der bei vielen Menschen für ein Lächeln sorgt. Die Mitglieder des Interessenkreises Herrenhäuser Geschäftsleute (IHG) verschenken am Dienstag, 6. März, in zahlreichen Geschäften wieder Primeln in verschiedenen Farben an ihre Kunden. „So eine kleine Primel auf dem Küchentisch bringt den Frühling rein. Bei dem tristen Wetter ist das der richtige Start in das neue Jahr“, sagt Patrick Markgraf, Junior-Chef der Gärtnerei Markgraf. Hier werden die rund 1200 Primeln gepflegt, bis sie schließlich an ihre neuen Besitzer weitergegeben werden.

„Es ist in jedem Jahr toll, wie sich die Kunden freuen, wenn sie so eine bunte Primel erhalten“, sagt Katharina Handke, Vorsitzende der IHG. Der Interessenkreis unterstützt die knapp 70 Mitgliedsunternehmen bei dieser Aktion und finanziert für jedes Mitglied die ersten 20 Primeln.

Mit dieser in Herrenhausen seit vielen Jahren beliebten Aktion weisen die Geschäftsleute auch auf die zweite Auflage des Fit- und Gesundheitstages hin. Diese Veranstaltung mit Vorträgen und Informationen folgt am Freitag, 9. März, von 15 bis 18 Uhr. Alle Primeln werden dafür mit kleinen Aufklebern versehen, um möglichst viele Herrenhäuser Bürger auf den informativen Nachmittag am 9. März im goVital gravity Fitness an der Herrenhäuser Straße 53 hinzuweisen. „Wir möchten mit unserem Engagement den Standort Herrenhausen stärken und für unsere Mitmenschen direkt vor der Haustür Informationen auch über gesundheitliche Themen anbieten“, so Handke.

Das Format mit 20-minütigen Vorträgen und jeweils zehn Minuten für Rückfragen und Diskussionen kam bereits im Vorjahr gut an, so die IHG-Vorsitzende. Es geht thematisch um Freude an Bewegung, Ergotherapie, das Gehör trainieren, Athrose, gesunde Ernährung, Schlaflosigkeit, Bewegung im Alltag und Handke als Diplom-Betriebswirtin berichtet über „Gesundheit – höchstes Gut oder Luxus?“. Darüber hinaus bietet die Polizei Fahrradcodierungen an, die AOK hat einen Informationsstand mit Stresstest, das E-Bike-Fahren ist möglich – ebenso ein Spaziergang durch Herrenhausen „von Bank zu Bank“.

Autor: Mark Bode, Freier Journalist

Neues im Februar 2018

Der Frühling steht vor der Tür ...

Wir bringen euch langsam den Frühling ins Haus. Die Primeln und Stiefmütterchen sind bei uns fleißig am Blühen und warten in vielen bunten Farben bei uns im Geschäft auf Euch. Holt euch doch schon den Frühling in die Wohnung und stellt euch eine blühende Primel auf den Küchentisch. Mit den zunehmenden Sonnenstrahlen und den ersten Frühblühern verabschieden wir uns von der kalten Jahreszeit und heißen den Frühling " Herzlich Willkommen ".Außer Primeln und Stiefmütterchen warten noch zahlreiche weitere Frühjahrspflanzen auf Euch.

Denkt dran: Am 14.02.2018 ist Valentinstag!!

Überrascht Eure Liebsten doch mit einem schönen Strauß roter Rosen oder einem floralen Geschenkkorb, der für diesen besonderen Tag passend von unseren Floristen dekoriert wurde. 
Anregungen und Ideen findet Ihr bei uns in der Gärtnerei Markgraf! 
Individuelle Blumenwünsche nehmen wir ebenfalls gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Neues im Januar 2018

Das Markgraf-Team wünscht allen ein gesundes und glückliches Neues Jahr .

Nicht vergessen am Mittwoch, den 14. Februar ist Valentinstag, unsere Floristen bereiten wieder viele liebevolle Blumenarragements für Eure Lieben vor.

Neues im September 2017

Bienengartenpate

Mitte des Jahres bekamen wir Post von der Treuhandstelle Niedersachsen-Sachsen Anhalt .Wir wurden gefragt ob wir Interesse hätten Bienengartenpate zu werden. Wir mussten nicht lange überlegen. Es ist uns eine Herzensangelegenheit die Wildbienen, die vom Aussterben bedroht sind  zu schützen. Somit bekamen wir die Stauden und Gehölze mit Pflanzplan von der Treuhandstelle und legten zwei Stellen auf dem Marienwerder Friedhof und St. Nikolai Friedhof an.